Lehrauftrag an der Uni Würzburg

Humor ist lernbar

Lehrauftrag an der Uni Würzburg

Sandra Folgmann, Lach- und Humortrainerin - Einführung ins Lachyoga nach Dr. KatariaDer Lehrstuhl für Sonderpädagogik I – Pädagogik bei Lernbeeinträchtigungen der Universität Würzburg bietet im Wintersemester 2017/18 im Studiengang Lernbehindertenpädagogik (Lehramt Sonderpädagogik) für die angehenden Lehrkräfte ein Kompaktseminar mit dem Titel Humor ist lernbar unter der Leitung von Sandra Folgmann an. Das Seminar ist den Modulen Forschungsbezogene/ Berufsbezogene/ Anwendungsbezogene/ Aspekte der Sonderpädagogik zugeordnet.

  • Termine: 24./25.11. und 1./2.12.
  • Uhrzeit: Freitag 14-18 Uhr und Samstag 10-18 Uhr
  • Ort: Raum 1.102 Wittelsbacherplatz
  • Anmeldung: über Vorlesungsverzeichnis

Kurzbeschreibung

Das kleine 1×1 des persönlichen Humortrainings für angehende Lehrkräfte

In jedem Menschen steckt ein enormes Humor- und Kreativitätspotential. Gilt dies auch für Lehrkräfte? Ja, selbstverständlich! Lehrkräfte mit einer humorvollen Grundhaltung gehen mit mehr Leichtigkeit durchs Berufsleben und geben ihrer Kreativität mehr Raum zur Entwicklung.

Humor hat viel mit Lachen zu tun. Die Kunst besteht aber nicht darin, witzig zu sein. Es geht um den spielerischen und unbefangenen Umgang mit beruflichen Herausforderungen im Lehreralltag.

Lernen Sie einfache Humorstrategien zu nutzen, um schwierige Situationen gelassen und souverän zu meistern. Durch zahlreiche Partner- und Gruppenübungen im Seminar stellen Sie schnell fest: Humor macht kreativ! Sie lernen, wie Sie Routineaufgaben kreativ und spielerisch lösen.

Schöner Begleiteffekt: Sie halten sich damit geistig und körperlich gesund – denn wer viel lacht, ist weniger gestresst und damit weniger krank. Nutzen Sie die stärkste natürliche Ressource, die Sie besitzen: Ihr Lachen!

TUM Lehrerfortbildung „Humortraining“ 21.2.2017

Humortraining für Lehrkräfte

Das kleine 1×1 des persönlichen Humortrainings. Sympathisch, erfolgreich und gesund im Lehreralltag!

  • Lehrerfortbildung am 21. Februar 2017
  • Uhrzeit: 9.30 bis 15.30 Uhr
  • Ort: Technische Universität München – Lehrstuhl für Berufspädagogik
  • Anmeldung über FIBS

Humortraining Sandra Folgmann Technische Universität München MIB 2016

Humor ist eine der wichtigsten Techniken im modernen Stressmanagement. Die Kunst besteht nicht darin, witzig zu sein. Es geht um den spielerischen und unbefangenen Umgang mit beruflichen Herausforderungen im Lehreralltag. Sie lernen, Humor strategisch und lösungsorientiert zu nutzen, um in Stresssituationen gelassen und souverän zu agieren. Schöner Begleiteffekt: Sie arbeiten gleichzeitig an Ihrer professionell-sympathischen Ausstrahlung. Außerdem werden Teamgeist, gegenseitige Akzeptanz und Achtsamkeit verstärkt. Nutzen Sie die stärkste natürliche Ressource, die Sie besitzen: Ihr Lachen!

Fachtag: Internationale und europäische Bildungsarbeit am 6.12.2016

Erfolgreich in interkulturellen Beziehungen – ein Humorleitfaden!

Programm Fachtag Internationale und europäische Bildungsarbeit. Gelebte Vielfalt: international - integrativ - inkl usiv. Vortrag und Workshop Sandra Folgmann: HumortrainingVortrag und Workshop innerhalb des Fachtags Internationale und europäische Bildungsarbeit – Gelebte Vielfalt: international – integrativ – inklusiv.

  • Interkulturelle Barrieren durchbrechen: Lachen als kürzeste Verbindung zwischen zwei Menschen
  • „Lachen statt Kaffee“ – 20 Minuten vitalisierendes Lachtraining
  • Gelebte Vielfalt – Humor in internationalen Begegnungen
  • Termin: Dienstag, 6.Dezember 2016, 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr
  • Ort: Pädagogisches Institut München, Herrnstr. 19, 80539 München
  • Zielgruppe: Lehr- und Führungskräfte aller Schularten, Kindertageseinrichtungen

Anmeldung über: http://www.pi-muenchen.de